MTV Geismar - HBV 98 Leinefelde 22:31

Sieg trotz Unterzahl
 
Nach den letzten beiden eher schwachen Vorstellungen der Handballer aus Leinefelde, kehrte die Mannschaft am Wochenende in gewohnter Stärke zurück und bleibt Tabellenführer der Regionsstaffel.
Die Mannschaft um Trainer Torsten Clobes reiste mit nur 7 Spielern nach Geismar und hatte sich trotz der dünnen Spielerdecke viel vorgenommen. In der ersten Viertelstunde bestimmten die Leinefelder das Geschehen auf dem Feld. Aus einer sicheren Abwehr heraus erspielten sie sich viele Torchancen und führten nach 14 Minuten verdient mit 5:3. Danach kam es zu unkonzentrierten Abschlüssen und die Mannschaft aus Geismar konnte 4 Tore in Folge erzielen. Als der Leinefelder Spieler Schmidt in der 25 Minute auch noch die rote Karte bekam, schien die Partie bereits entschieden.
Zur Halbzeit führte Geismar 10:8.
Wie ausgewechselt kamen die Leinefelder zurück aus der Kabine. Trotz Unterzahl bekamen sie Spiel und Gegner in den Griff. Die Abwehr stand weiter sicher und im Angriff lief es wie am Schnürchen.
Durch mehrere Umstellungen im Angriff traf Leinefelde jetzt nach Belieben und so stand es in der 45 Minute bereist 21:15 für die Gäste aus dem Eichsfeld. In der Schlussphase konnten diese noch zulegen und erzielten sogar ein Tor per Kempatrick von Kreisläufer Michael Stenzel.
Trotz 35 minütiger Unterzahl wurde Geismar auch in dieser Höhe verdient mit 31:22 besiegt.
 
 
Leinefelde spielte mit: C. Liebergesell TW, S.Ernst 4 Tore, S.Zahlmann 15 Tore, M.Ernst 7 Tore, S.Genzel 1 Tor, M.Stenzel 3 Tore, H. Schmidt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.