HBV 98 Leinefelde - HSG Plesse 4 22:18 (12:10)

Sieg dank Zwischenspurt

Trotz der schlechtesten Saisonleistung gelang den Leinefeldern ein Sieg gegen der altbekannten Gegner der HSG Plesse aus Göttingen. Von Beginn an entwickelte sich ein knappes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Dies lag vor allem an der mangelhaften Chancenverwertung in Leinefelder Angriff. Es wurde zu überhastet abgeschlossen, wobei auch beste Gelegenheiten nicht verwandelt werden konnten. Einzig die Abwehr stand relativ gut, sodass man trotzdem mit einem Vorsprung beim 12.10 in die Pause ging. Zu Beginn der zweiten Halbzeit erfolgte dann ein Zwischenspurt des Gastgebers und man konnte den Vorsprung auf 6 Tore ausbauen. Durch die Verletzung eines Spielers der Göttinger, mussten diese aus Mangel eines Ersatzspielers eine Zeit lang mit 5 Feldspielern agieren. Doch statt ordentlich konzentriert weiter zu spielen und den Vorteil auszunutzen wurde das Spiel des Gastgebers immer verfahrener und der Gegner kam wieder ran. Man gewann das Spiel zwar am Ende mit 22:18 und festigte die Tabellenführung, aber wenn man weiter oben mitspielen möchte. muss eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen.

Der HBV spielte mit: T. Clobes (Tw), C. Liebergsell (Tw), S. Ernst, M. Liebergesell (2 Tore), S. Zahlmann (12), R. Stilo (2), M. Ernst (3), S. Weide (1), S. Genzel, H. Schmidt (2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.