HBV 98 Leinefelde - SV Einheit Worbis III 43:17 (20:10)

Verdienter Sieg der Hausherren

 

Auch im zweiten Derby der Saison gingen die Leinefelder Männer als verdiente Sieger vom Feld. In der von beiden Seiten sehr fair geführten Begegnung (nur je 2 Zeitstrafen) konnten sich die Hausherren schnell auf 10:5 absetzen. Es gelangen viele einfache Kontertore, da die Abwehr jederzeit sicher stand und viele Bälle der Gäste abfing. Lediglich der Worbiser Kreisspieler  Carlo Wand konnte der Abwehr in der 1. Halbzeit einige Male entwischen. Mit 20:10 ging es in die Halbzeit und auch nach der Pause führten die Hausherren ihr Spiel konsequent fort, so dass es schnell 31:13 stand. Besonders Sebastian Zahlmann (10 Tore) und "Oldie" Stephan Weide (10 Tore) konnten die Gäste zu keiner Zeit in den Griff bekommen. Auch die Abwehr der Hausherren stand sicher und gut. Letztlich endete das Spiel verdient mit 43:17.

 

Es spielten:

HBV 98 Leinefelde: Franke (TW), Clobes (TW), S. Ernst (2), Liebergesell (8), Zahlmann (10), Stilo (3), Weide (10), Träger (2), Schnellhardt (3), Genzel (1), Steinmüller (4), Stenzel

 

SV Einheit Worbis III: Wolfram (TW), Bischoff (TW), Jagelski (3), Walter (4), Hartmann (2), Thon, Bolle, Wand (1), Reschwamm (1), Franke (2), Kaufung (1), Weyh (3)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.