HBV 98 Leinefelde - DSC Dransfeld 24:25 (13:13)

Erneut bittere Niederlage für die HBV Herren

 

Auch am Samstag gab es für die HBV Herren im wichtigen Spiel gegen Dransfeld eine bittere Niederlage. Trotz sehr durchwachsener Angriffleistung gelang es den Herren des HBV zunächst das Spiel offen zu gestalten (2:2, 4:4) und beim 8:6 und 10:8 konnte man sich sogar auf zwei Tore absetzen, doch letztlich konnte dieser Vorsprung nicht bis zur Halbzeit gehalten werden. Zu langsam und ohne Dynamik agierten die HBV Männer im Angriff. Zu allem Pech sah Kreisspieler und Abwehrspezialist Holger Schmidt in der 25. Minute seine dritte Zeitstrafe und wurde fortan schmerzlich vermisst. Nach dem Wechsel kamen die Männer aus Dransfel zunächst besser aus der Kabine (15:17), doch die Männer des HBV konnten das Spiel nocheinmal drehen und gingen beim 19:18 wieder in Führung. Durch einige individuelle Fehler und Abschlusspech vor den gegnerischen Tor konnten sich die Dransfelder Männer wieder auf 21:24 (57. Minute) absetzen, doch die HBV Männer gaben das Spiel nicht verloren und stellten auf eine offensive Manndeckung um, um wenigstens noch einen Punkt zu behalten. Die Gäste kamen mit der offensiven Manndeckung nicht zurecht und so stand es 30 Sekunden vor Schluss 24:25, doch der letzte Wurf der HBV Männer ging neben das Tor, so dass der verdiente Ausgleich nicht gelang. Eine völlig unnötige Niederlage.

 

Es spielten: S. Ernst (TW), Franke (TW), Liebergesell (1), Sebastian (7), Stilo (2), Henning (1), M. Ernst (5), Träger, Schnellhardt, Steinmüller (7), Kowalski (1), Stenzel, Schmidt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.