HSG Göttingen II - HBV 98 Leinefelde 32:31 (19:13)

3 Minuten fehlten zur verpassten Sensation

 

Leider verpassten die Leinefelder die Überraschung dem Tabellenzweiten auch im Rückspiel eine Niederlage beibringen zu können. Bereits im Hinspiel hatten die Männer der HSG Göttingen wie die sicheren Sieger ausgesehen, bevor die Männer des HBV 98 das Spiel mit einem kämpferischen Kraftakt noch drehen konnten.

 

Auch am Samstag war das Spiel zwischen beiden Mannschaften zunächst sehr offen (4:4, 5:5). Doch dann führte eine völlig unnötige Zeitstrafe wegen Meckerns zu einem Bruch im Spiel der Leinefelder und die Hausherren zogen auf 9:5 bzw. 15:10 davon. Diesem Rückstand sollten die Leinefelder bis zur Halbzeitpause hinterher laufen. Die Abwehr stand in dieser Phase nicht gut und die Leinefelder Männer konnten ihre deutliche körperliche Überlegenheit nicht zu ihrem Vorteil nutzen. Im Angriff spielte man viel zu statisch und im Abschluss fehlte oftmals das notwendige Glück.  Eine deutliche Halbzeitansprache von Spielertrainer Rene Schnellhardt führte zu einem Ruck im Spiel der HBV Männer. Sie kamen wie verwandelt aus der Kabine und zeigten auf einmal Laufbereitschaft und Einsatz. Schnell gelang es den Rückstand zu verkürzen und beim 26:25 und 27.26 gelang zweimal der Anschlusstreffer, bevor sich die Göttinger wieder auf 30:27 absetzen konnten. Doch es gab kein Aufgeben und in einer waren Kraftaktion und mit einer offensiven 4:2 Abwehr versuchten die Männer des HBV das Spiel noch für sich zu entscheiden und konnten nochmal auf 31:30 verkürzen. Ein Fehlwurf verhinderte dann den verdienten Ausgleichstreffer. Letztlich ging das Spiel unnötig mit 32:31 verloren. Nach dem Spiel waren sich alle einig, dass das Spiel - wie bereits das Spiel gegen Dransfeld - durch eine unbewegliche, passive erste Halbzeit verloren ging. Aufgrund der in der zweiten Halbzeit gezeigten Moral wäre zumindest eine Punkteteilung mehr als verdient gewesen.

 

Es spielten: Clobes (TW), S. Ernst (TW), M. Liebergesell (3), Zahlmann (11), Stilo (2), M.Ernst (2), S. Weide (3), Träger (1), Schnellhardt, Steinmüller (6), Kowalski (1), Stenzel, H. Schmidt (2)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.