HBV 98 Leinefelde - SG Spanbeck Billingshausen II 20:13 (9:7)

Zweiter Sieg

 

Die Männermannschaft des HBV 98 Leinefelde gewann am Wochenende auch ihr zweites Saisonspiel und ist somit so gut wie schon seit Jahren nicht mehr in die Saison gestartet. Dabei sah es zu Beginn gar nicht so gut aus, als sich Sebastian Zahlmann gleich bei seiner ersten Aktion an der Wurfhand verletzte und danach nur unter Schmerzen und mit "halber Wurfkraft" weiter spielen konnte. Trotzdem ging die HBV Sieben durch drei Tore von Spielertrainer René Schnellhardt in Führung (3:1), doch die Gäste hielten dagegen und konnten zunächst ausgleichen (5:5) und dann  auch mit 5:7 in Führung gehen. Doch die HBV Männer ließen sich nicht hängen und gingen mit einer zwei Tore Führung (9:7) in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit dominierten die Abwehrreihen, so dass auch in der zweiten Halbzeit wenig Tore vielen. Schnell setzten sich die HBV Männer auf 16:11 ab und konnten die letzten Minuten das Spiel ruhig nach Hause spielen. Besonders hervorzuheben ist die Abwehrleistung von Raphael Kowalski und Holger Schmidt in der Zweiten Halbzeit.

 

Es spielten: Clobes (TW), P. Schmidt (TW), S. Ernst, Liebergesell (2), Zahlmann (8), Träger, Schnellhardt (4), Genzel (1), Trost (3), Kowalski (1), H. Schmidt (1)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.