HSG Rosdorf III - HBV 98 Leinefelde 33:29 (14:12)

Unglückliche Niederlage im letzten Saisonspiel

 

Es war wieder Auswärtsspiel und nur 7 Spieler kamen mit - LEIDER! Denn in diesem Spiel hatten die Leinefelder echt eine Chance. Zunächst sah aber alles anders aus. Schnell führten die Hausherren mit 7:3 und es sah aus, als würden sie die Leinefelder mit ihren schnellen Kontern überrennen. Doch nach aus einer Auszeit von Spielertrainer René Schnellhardt wendete sich das Blatt. Leinefelde spielte nun viel ruhiger und sicherer. Besonders in Spiel Riegel gegen Riegel waren ab jetzt keine Unterschiede zwischen den Mannschaften mehr erkennbar. Die Leinefelder kamen auf 9:8 und 13:12 heran und mit 14:12 ging es in die Kabine. Auch nach der Halbzeit blieb es immer spannend 18:16, 23:20. Selbst als die Rosdorfer auf 28:24 davongezogen waren zeigten die Leinefelder Spieler große Moral und kämpften sich auf 29:28 wieder heran (55. MInute). Doch am Ende verließen die Leinefelder die Kräfte und zwei Rote Karten (jeweils 3x2min) für die Routiniers Stephan Weide und René Schnellhardt taten ihr übrigens. So ging das Spiel am Ende mit 33:29 verloren. Jeder der das Spiel gesehen hat, muss aber bestätigen, dass diese Niederlage - wie sooo oft in dieser Saison -  völlig unnötig war. Es bleibt die Hoffnung auf eine bessere Trainings- und (Auswärts)Spiel-Beteiligung in der nächsten Saison.

 

Es spielten: Bischoff (TW), S. Ernst (1), Henning (3), M. Ernst (9), Weide (3), Träger (1), Schnellhardt (5), Stenzel (7)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.