Spielbericht HBV 98 Leinefelde - Rhumetal IV

Spielbericht HBV 98 Leinefelde – HSG Rhumetal 26:30 (13:14) Unglückliche Heimniederlage Das erste Heimspiel in der Regionsklasse ging für die Männer des HBV 98 Leinefelde unglücklich verloren. In der ersten Halbzeit begann die Mannschaft sehr konzentiert und das Spiel blieb zu jeder Zeit knapp (1:1, 3:3, 8:9). Keine Mannschaft konnte sich absetzen. Auch einige Zeitstrafen gegen Ende der Halbzeit wurden von der Mannschaft gut verkraftet. So ging es letztlich verdient mit 13:14 in die Halbzeit. Doch nach der Halbzeit reichten 5 Minuten Unaufmerksamkeit um das Spiel aus der Hand zu geben. Rhumetal machte schnell 5 Tore und setzte sich auf 14:19 ab. In diese Phase fiel auch noch eine unnötige Rote Karte von Martin Weide wegen Schiedsrichterbeleidigung, die die Leinefelde Abwehr zusätzlich schwächte. Die Leinefelder Herren kämpften und gaben das Spiel nicht verloren. Beim Stand von 20:21 gelang der Anschlusstreffer, doch am Ende reichten die Kräfte nicht mehr um das Spiel zu drehen. Am Ende ging das Spiel mit 26.30 verloren. Alle waren sich einig, dass mit einer besseren Abwehrleistung ein Sieg drin gewesen wäre. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung – fast alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen - hoben sich die Torhüter Sebastian Ernst und Torsten Clobes ab, die beide ein starker Rückhalt waren. Auch Rückkehrer Thomas Müller zeigte nach einjähriger Handballpause ein sehr gutes Spiel.

 

Es spielten: S. Ernst, Clobes, Mathias (3), Paul (2), Henning (2), M.Ernst (1), Gassmann (3), St. Weide (2), Träger (1), Steinmüller (2), Kowalski (2), M.Weide, Trost (3), Müller (5)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Spiele

29.03.14

HBV

 

-

18:15 Uhr

Sch/Usl/W 2

Lorenz-Kellner-Schule, Lindenallee

37308 Heiligenstadt

-------------------------------------------

05.04.14

HBV

 

-

20:00 Uhr

Dransfeld

Lunaparkhalle Goethestr. 18

37327 Leinefelde

Besucherzähler HBV 98 Leinefelde e. V.